Ferienreisende im Fokus

10.10.2016

Tourismus PR mal anders: Talk of Town. Wächter & Wächter lädt gemeinsam mit dem Trekking-Magazin zum Fotoworkshop ins Jura & Drei-Seen-Land

Das Jura & Drei-Seen-Land ist eine aus deutscher Sicht noch relativ junge und unbekannte Tourismusdestination in der französischsprachigen Westschweiz. Weitgehend unberührte Landschaften, durchsetzt von schroffen Kalksteinfelsen und kristallklaren Seen, ein französisch geprägtes Lebensgefühl mit viel Sinn für gutes Essen, Kunst und Kultur sowie eine bewegte Geschichte machen die Region jedoch zu einem Geheimtipp für Ferienreisende, die Erlebnis und Abwechslung suchen. Kein Wunder also, dass das Jura & Drei-Seen-Land verstärkt auch Touristen aus Deutschland ansprechen will.

Eine langfristige PR-Kampagne, die Talk of Town. Wächter & Wächter für das Jura & Drei-Seen-Land (frz. Jura & Trois Lacs) maßgeschneidert hat, rückt die hierzulande noch wenig bekannte Region nun in den Fokus. Ein wichtiger Bestandteil: Die groß angelegte Medienkooperation mit dem Trekking-Magazin, einer der größten Zeitschriften für Outdoor, Wandern und Reisen in Deutschland.

Über das gesamte vergangene Jahr hinweg ist das Jura & Drei-Seen-Land Schwerpunktthema im Trekking-Magazin. Redaktionelle Reisereportagen und Bildstrecken, Wandertipps und Hotelempfehlungen, Tourenbeschreibungen und Veranstaltungshinweise informieren über alles Wissenswerte und machen nachhaltig Lust auf die Region. Ein Highlight der Zusammenarbeit: Ein Fotoworkshop in der einzigartigen Bergwelt des Schweizer Juras, für den Talk of Town. Wächter & Wächter mit Bernd Ritschel einen der bekanntesten Bergfotografen Europas gewinnen konnte.

Zwei Tage lang war der Buchautor und Bergfotograf Ritschel (u.a. Wilde Alpen, Lightwalk, On Location - Die Welt der Naturfotografie) mit Lesern des Trekking-Magazins unterwegs, um ihnen sein Wissen in Sachen Locationauswahl, Bildkomposition, Blende und Licht zu vermitteln. Die wildromantische Areuse-Schlucht mit ihren gewaltigen Felstürmen und den vielen kleinen Steinbrücken und Tunnels wurde dabei ebenso in Szene gesetzt wie der mächtige Felsenkessel Creux du Van, mit seinen vier Kilometer langen Felswänden so etwas wie das Wahrzeichen des Jura & Drei-Seen-Landes.

Bilder sagen mehr als tausend Worte, heißt es. Die Bilder aus dem Jura & Drei-Seen-Land sprechen so gesehen für sich. Und dafür, beim Thema Tourismus PR immer auch offen für neue Wege zu sein.