Mit SnappCar auf Medientour

Talk of Town. Wächter & Wächter sichert sich PR-Etat für eine der größten privaten Carsharing-Plattformen Europas.

400.000 aktive Mitglieder, mehr als 50.000 Fahrzeuge, viele tausend Vermietungen jeden Tag: SnappCar ist aktuell eine der größten Carsharing-Plattformen Europas. Schnell, unkompliziert und risikolos können Autobesitzer über diesen Service ihren Privatwagen vermieten und damit Geld verdienen, anderen helfen und zugleich etwas für die Umwelt tun. Den PR-Etat für Deutschland sicherte sich nun die Münchner PR-Agentur Talk of Town. Wächter & Wächter.

Wohnungen, Musik, Autos: Das Teilen von ansonsten ungenutzten Ressourcen ist in. „In Deutschland stehen Autos im Durchschnitt 23 Stunden am Tag ungenutzt herum, das Potential ist also riesig“, sagt Victor van Tol, Gründer und CEO von SnappCar. Nach der Übernahme des Wettbewerbers tamyca Ende 2017 startet sein Unternehmen inzwischen auch in Deutschland durch. SnappCar hat sich zum Ziel gesetzt, die Anzahl der Autos in Europa bis 2022 um fünf Millionen zu reduzieren. Da spielt Deutschland, mit einem Bestand von mehr als 45,8 Mio. zugelassenen Pkw in 2017 das Autoland schlechthin, eine zentrale Rolle.

Die Münchner PR-Agentur Talk of Town. Wächter & Wächter erarbeitete für SnappCar ein PR-Konzept, das die Vorteile der privaten Carsharing-Plattform bundesweit bekannt machen soll. In einem ersten Schritt verbreitete die Agentur über große Tageszeitungen, Verbraucher-, Wirtschafts- und Automagazine sowie Onlinemedien den Kauf von tamyca. Eine Aufsehen erregende Übernahme, die den Markt verändert. In Phase zwei rückt ab sofort das Leistungsangebot von SnappCar ins Blickfeld.

„Einfach, sicher und flexibel: SnappCar ist das Airbnb für Autos“, sagt Stefan Sagner, Geschäftsführer von Talk of Town. Wächter & Wächter. Mietinteressenten finden über die Plattform jederzeit einen günstigen Mietwagen ihrer Wahl, vom einfachen Kleinwagen über Kombis bis zum Sportwagen oder Oldtimer. Autobesitzer können ihr Fahrzeug in der Zeit, in der es ansonsten ungenutzt herumsteht, vermieten und damit zumindest teilweise refinanzieren.

Im Fokus der PR-Arbeit stehen zunächst klassische Medien mit hoher Reichweite. SnappCar soll als Marke möglichst schnell bekannt und positioniert werden. Anschließend wird SnappCar seine Präsenz in den sozialen Medien ausbauen. Das PR-Konzept ist langfristig angelegt, soll die Präsenz der Marke aber bereits binnen kürzester Zeit signifikant erhöhen.

Talk of Town. Wächter & Wächter konzipiert und realisiert sämtliche PR-Maßnahmen für SnappCar. Zugleich dient die Agentur als Pressebüro bei Medienanfragen.

Copyright Bilder: SnappCar