SBB Cargo

Markteinführung auf Schweizer Art

Die Schweiz ist ein Bahnland. Kein anderes Land in Europa verfügt über ein ähnlich dichtes Schienennetz, vergleichbare Leistungs- und Transportzahlen und ein ähnlich hohes Service- und Pünktlichkeitsniveau. Nicht zuletzt der gute Ruf der Schweizerischen Bundesbahnen macht die SBB also zu einem ernstzunehmenden Wettbewerber der Deutschen Bundesbahn – auch im Heimatmarkt der DB.

Der Markteintritt der SBB in Deutschland in Folge der Liberalisierung des internationalen Schienengüterverkehrs ist daher zunächst einmal eine PR-Aufgabe. Lange bevor Güterzüge beladen, Trassen geplant und intermodale Verkehre auf den Weg gebracht werden, gilt es, die Entscheider aus den Unternehmen von der Leistungsfähigkeit und den Stärken der SBB zu überzeugen.

Der eigentlichen PR-Kampagne gehen umfangreiche Grundlagenarbeiten voraus: Von der Analyse der Marktsituation in Deutschland über die Definition von Alleinstellungsmerkmalen der SBB und die Erarbeitung einer Positionierung bis zur Entwicklung der eigentlichen PR-Story.

Danach beginnt ein umfassender Roll-Out. Interviews des Leiters der SBB Cargo mit führenden Tageszeitungen und Wirtschaftsmagazinen in Deutschland, Begrüßung der ersten SBB-Loks auf deutschem Boden, Einweihung der neuen SBB-Zentrale in Köln, Journalistenreisen zu den Schaltstellen der SBB Cargo in der Schweiz, Vorstellung eines europäisch ausgerichteten Kundenmagazins, Fachartikel zu aktuellen Themen der Logistikbranche, Pressemitteilungen zur Qualitätspositionierung der SBB Cargo, Bekanntgabe der ersten Vertragsabschlüsse mit deutschen Großkonzernen – die SBB legt in den Medien ein ungewöhnliches Tempo vor. Und positioniert sich damit lange vor allen anderen Staatsbahnen als neue treibende Kraft im größten Transportmarkt Europas.

Die Ergebnisse lassen ebenfalls nicht lange auf sich warten: SBB Cargo steigert seine Transportleistung und ist nach der DB Cargo einer der größten internationalen Transportanbieter auf dem deutschen Schienennetz. Und, was noch wichtiger ist: Die Schweizerischen Bundesbahnen gewinnen in Deutschland mehr Tonnenkilometer hinzu, als sie im Bahnland Schweiz infolge der Marktöffnung verlieren.

Copyright Bilder: SBB Cargo

 

Ansprechpartner:

Stefan Sagner

Geschäftsführung
Talk of Town. Wächter & Wächter

s.sagner(at)waechter-waechter.de