Bego

Ein Dentallabor für Olympia

Kann man als mittelständisches Unternehmen erfolgreiches Sportsponsoring bei Olympia betreiben? Kann man sich der scheinbaren Übermacht von Konzernen wie McDonald’s, Coca Cola und Mastercard stellen? Und das auch noch in Peking oder Vancouver, weit weg also von den europäischen Märkten? Man kann, wenn man das richtige PR-Konzept und die richtigen Partner hat.

Bego Dental nutzt die Olympischen Spiele, um sich einen für die Dentalbranche einmaligen Wettbewerbsvorsprung zu sichern. Als Förderer der deutschen Olympiamannschaft richtet das innovative Bremer Unternehmen im Olympischen Dorf ein Dentallabor ein. Sportler und Funktionäre können sich hier während der Spiele kostenlos behandeln lassen. Ein besseres PR-Instrument, um die Innovationskraft, Leistungsstärke und Kompetenz von Bego darzustellen, lässt sich schwerlich vorstellen.

Dank intensiver PR-Arbeit entwickelt sich das Olympia-Engagement zu einem fulminanten Erfolg. TV-Sender und Tageszeitungen, Illustrierte und Fachmagazine berichten gleichermaßen von dieser besonderen Initiative der Bego. Und sorgen so dafür, dass der Mittelständler in Fachkreisen seinen Ruf als Innovations- und Marktführer der Branche zementieren kann.

Die PR-Arbeit von Talk of Town. Wächter & Wächter umfasst Konzept- und Strategieentwicklung, Erstellung der PR-Story und eines Argumentationsleitfaden, interne und externe Sprachregelungen, Interviewvorbereitung, Pressemitteilungen und Fachartikel, Medien-Networking und Themenplatzierung – und last but not least eine detaillierte Auswertung der Ergebnisse.

Copyright Bilder: BEGO

Ansprechpartner:

Stefan Sagner

Geschäftsführung
Talk of Town. Wächter & Wächter

s.sagner(at)waechter-waechter.de